Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

EnAS - JackStation + Drucksensoren

Weiteres

Login für Redakteure

Jack Station - Kombi-Arm

Der Kombi-Arm befördert Werkstücke aus der Dose auf der Palette zum Schlitten oder öffnet bzw. schließt eine Dose und legt den Deckel auf der Palette ab. Um dies zu bewerkstelligen hat der Kombi-Arm verschiedene Funktionen und kann sowohl eine obere und untere als auch drei waagerechte Positionen anfahren.

  • Eingefahren (Ausgangsposition)
    • Werkstück entnehmen oder bestücken vom Schlitten
  • Zwischenposition
    • Deckel aufnehmen oder ablegen
  • Ausgefahren
    • Werkstück aus der Dose entnehmen oder bestücken
    • Deckel auf der Dose ablegen
    • Dose öffnen und Deckel aufnehmen

Die Mittelposition kann nur erreicht werden, wenn der Kombiarm und eine zusätzliche Traverse ausgefahren wird. An dem ausfahrbaren Kombi-Arm ist ein Niederdrucksauger angebracht, der herunter auf das Werkstück oder zum Dosendeckel bewegt werden kann. Mit Hilfe von Unterdruck kann der Dosendeckel oder das Werkstück angesaugt und somit sicher angehoben werden. Durch unterschiedliche Kombinationen der Funktionen können verschiedene Abläufe realisiert werden.

Ein- / Ausgangs Belegung

Kombi ArmAdresse W2-FBCAdresse NetmasterFunktionKommentar
AktorenModul 0SAM 0
A 0.0Bit 11ausfahrenKombi-Arm - ausfahren
A 0.1Bit 14Stab_ausfahren
A 0.2Bit 12Sauger_nach_unten
DO 0.3Bit 8Sauger_an
SensorenModul 0SAM 0
E 0.7Bit 5Sauger_oben
E 0.5Bit 13eingefahrenKombi-Arm - eingefahren
Modul 1SAM 0
E 0.0Bit 15ausgefahrenKombi-Arm - ausgefahren
E 0.1Bit 6Sauger_unten
E 0.3Bit 7ZwischenposTraverse und Kombi-Arm ausgefahren

Adapterinterface

Zum Seitenanfang